Über Fabihaft

Schon lange sind biologisch produzierte Produkte sehr gefragt. Die gesundheitlichen Aspekte und der Schutz der Umwelt ist vielen Menschen ein wichtiges Anliegen geworden. Gerade bei der Wahl der Lebensmittel wird schon sehr stark auf die Herkunft geachtet.

Bei der Kleidung allerdings ist vielen die Belastung der Umwelt und der Gesundheit noch nicht richtig bewusst, da diese meist nicht direkt in unserem Land produziert wird, die Missstände in vielen Produktionsstätten nicht bekannt sind, und die Auswirkungen auf die Umwelt uns nicht auf direktem Weg betreffen. Manche wissen es schon, wollen oder können sich biologisch produzierte Kleidung aber einfach nicht leisten, und greifen daher auf konventionell gefertigte Kleidung zurück.

Dass diese Kleidung ihren Preis hat, ist unbestritten. Ein Preis der sich durch den Aufwand aller an der Produktion beteiligten Menschen ergibt. Alle diese Menschen haben ein Recht auf gerechte Entlohnung für ihre Arbeit und die Erhaltung ihrer Gesundheit.

Wir können durch unser Kaufverhalten das Produktions- und Sozialverhalten der Unternehmen beeinflussen. Viele Firmen die den Trend hin zu biologisch und fairer Produktion und Nachhaltigkeit erkannt haben, haben ihre Produktion dahin gehend gestaltet oder bereits geändert. Es ist also nicht egal, wie jeder einzelne von uns einkauft.

Es ist aber oft nicht ganz einfach, alle biologisch und fair produzierenden Marken zu kennen und zu finden. Selbst wenn wir nach Secondhandkleidung suchen, ist die Suche nach ökologischer Mode nicht sehr einfach.

Fabihaft hat es sich daher zu Aufgabe gemacht, sich dieser Aspekte anzunehmen und nach einer Möglichkeit gesucht, die Suche nach günstiger biologisch und fair produzierter Mode zu vereinfachen. Hier findest du sowohl Secondhandmode als auch Restbestände aus voran gegangenen oder aufgelassenen Kollektionen, ausschließlich von biologisch und fair produzierenden Marken.

Nicht die Quantität sondern die Qualität ist wichtig!