Nussgatsch und Schokobröserl

von Eva-Maria Bachmann November 23, 2021

Brot mit Butter und Nussmus selbstgemacht und einfach hergestellt. Rezept und Nährwerte der Nüsse

Der gesunde Brotaufstrich den du und deine Kinder lieben werden (vegan!)

Ganz einfach und lecker!

Ich habe lange nach DEM perfekten Brotaufstrich für mein Frühstück gesucht. Pikantes Frühstück ist nicht so meins, aber mit den süßen Alternativen werde ich auch nicht wirklich glücklich, weil sie mir einfach zu viel Zucker enthalten.

Als ich dann das Rezept für ein Nussmus probiert habe, war es um mich geschehen. Das perfekte Frühstück war da. Natürlich mussten meine Kinder kosten und waren auch gleich begeistert. Das i-Tüpfelchen war dann die Idee, noch etwas Kakaopulver darüber zu streuen.

Und weil mein Sohn die Bezeichnung für diesen Brotaufstrich nicht kannte, verlangte er nach „diesem Nussgatsch mit den Schokobröserln“.

Ja, so kann man sehr gut in den Schul- oder Arbeitsalltag starten. Mit viel Energie, Mineralstoffen und Vitaminen aus verschiedenen Nüssen, um Nerven, Hirn und Herz etwas Gutes zu tun. Und da ich ein Fan von einfachem Selbermachen, Regionalität, Genialität und Resteverwertung bin, passt dieses Rezept auch super zu mir.

Du kannst selbst bestimmen welche Nüsse, Kerne und Samen du verwenden möchtest und hast mit einfachen Handgriffen einen leckeren Brotaufstrich geschaffen.

Warst du vielleicht sogar erst Walnüsse, Haselnüsse oder Mandeln sammeln? Oder hast du noch Kürbiskerne oder Sonnenblumenkerne in der Speisekammer gefunden? Perfekt! Mehr brauchst du eigentlich auch gar nicht!

 veganer Brotaufstrich lecker und gesund für Pausenbrot, Jause für Kindergarten oder Schule

Rezept Nussmus:

Utensilien:

  • Sauberes Schraubglas oder Rex-Glas
  • Zerkleinerer (Mixer)
  • Backrohr (optional)

Zutaten:

  • 1 Prise Salz
  • 200 g Nüsse und/oder Kerne

 

Rezept:

  1. Wenn ein bisschen Röstaromen gewünscht sind, gib die Nüsse auf ein Backblech und röste sie im vorgeheizten Backrohr bei 180°C Heißluft für ca. 8 Minuten. Anschließend herausnehmen und 5 Minuten abkühlen lassen.
  2. Schütte die Nüsse in den Zerkleinerer (Mixer) und streue ein wenig Salz dazu.
  3. Jetzt mixen! Zuerst auf kleiner Stufe bis sie fein zerhackt sind und dann auf höchster Stufe bis dein Mus die gewünschte Sämigkeit erreicht hat. Zwischendurch muss ich immer Pausen einlegen, weil der Behälter meines Mixers sehr heiß wird, und dann geht’s wieder weiter. Also hab etwas Geduld, es kann etwas dauern bis ein richtig cremige Konsistenz entsteht.

 

Herz aus Nüssen für ein einfaches Rezept für Nussmus. Backblech mit Nüssen zum rösten!

Die Nährstoffe der Nusssorten:

  • Cashewkern (für besonders cremiges Mus): sehr hoher Anteil an essenzieller Aminosäure Tryptophan, hochwertige Proteinquelle, enthält viel Magnesium
  • Walnuss (regional): Omega-3, Kalium, Magnesium, Eisen, Zink, B-Vitaminen und Vitamin E
  • Mandeln (regional): Magnesium, Calcium, Kupfer, B-Vitamine und E-Vitamine
  • Haselnuss (regional): Vitamin A, B-Vitamine, Eisen, Kalium, Calcium, Magnesium, Phosphor und Vitamin C außerdem sekundäre Pflanzenstoffe und Phytosterine
  • Macadamia-Nuss: reich an Magnesium, Phosphor, Kalzium und B-Vitamine, Selen und Kalium
  • Erdnuss: reich an Eiweiß, Eisen, Zink, Calcium und Vitamin E
  • Paranuss: Selen, Magnesium, Eisen, Zink, Calcium, Phosphor und Vitamin E. Maximal 2 Nüsse/Tag.
  • Pekannuss: viele Ballaststoffe, B-Vitamine, Zink, Kalium, Phosphor, Eisen und Magnesium 
  • Kürbiskerne (regional): Betacarotin, B-Vitamine, Vitamin C, Vitamin E, Natrium, Kalium, Eisen, Kupfer, Zink und Magnesium.
  • Sonnenblumenkerne (regional): reichlich Omega-6-Fette, Magnesium, Vitamin E, B-Vitamine, Eisen, Kupfer, Zink und reich an ungesättigten Fettsäuren
  • Hanfsamen (regional): Omega 3, Zink, Magnesium und Eisen

So individuell und einfach kannst du dir dein gesundes Frühstück gestalten, das auch noch lecker schmeckt. Du kannst ihn außerdem als Topping für deinen Frühstücksbrei, Porridge oder dein Müsli verwenden. Der Kreativität und den Geschmacksvariationen sind keine Grenzen gesetzt.

Viel Spaß beim Nachkochen!

 

 

Quellenverzeichnis:

https://lebensmittel-warenkunde.de/

https://utopia.de/

https://www.zentrum-der-gesundheit.de/





Eva-Maria Bachmann
Eva-Maria Bachmann

Autor


Schreiben Sie einen Kommentar


Vollständigen Artikel anzeigen

Wie kann ich Flecken möglichst schonend und ökologisch entfernen?
Wie kann ich Flecken möglichst schonend und ökologisch entfernen?

von Eva-Maria Bachmann Februar 19, 2021

Wir haben keine Zeit für jeden Fleck, das Internet um Rat zu Fragen. Daher gebe ich dir hiermit ein paar Grundregeln an die Hand um möglichst einfach und effektiv Flecken zu entfernen ohne aggressive Chemie verwenden zu müssen.

Kakaoflecken, Blutflecken, Obstflecken für alle habe ich Tipps!

Vollständigen Artikel anzeigen →

Baby hilft beim Aussortieren der Socken und sitzt dabei im Wäschekorb
Wie kann Kleidung möglichst lange gut aussehen?

von Eva-Maria Bachmann Dezember 26, 2020

Kann man Wäsche ökologisch und nachhaltig waschen und trotzdem lange "wie neu" aussehen lassen?

Welches Waschmittel, welchen Weichspüler du mit gutem Gewissen verwenden kannst und wie du Pilling vermeiden kannst, erfährst du hier!

Vollständigen Artikel anzeigen →

Baby isst breifrei selbst Erdbeere nach baby led weening
Mit Baby sparsam und nachhaltig leben

von Eva-Maria Bachmann Dezember 28, 2019

Wie du mit eurem Baby das erste Jahr möglichst minimalistisch und doch artgerecht erleben kannst. Was braucht ein Baby wirklich, was ist Geldverschwendung? Meine Tipps erfährst du hier!

Vollständigen Artikel anzeigen →